SGSV - FSSS

18. SGSV-FSSS Sportcamp

Sportcamp

Freitag, 21.07.2017

 

Und nun ist er schon da, der letzte Tag! Wahnsinn, wie die Uhr dreht, wenn sie will.. Bei herrlichem Sonnenschein stand heute ein Tagesausflug auf dem Programm: Murtensee-Rundfahrt mit den Velos!

Ein ziemlich harter Brocken, wie sich schon am Anfang heraus stellte: Die schnellste Gruppe kämpfte sich Meter um Meter auf den Mont Vully hinauf, schwitzte, atmete, kämpfte und informierte schlussendlich die schwächeren Gruppen, besser auf diese Herkulesaufgabe zu verzichten. Uns überholten die Eletrobiker mit links, doch mit reiner Muskelkraft erreichten immerhin 10 unserer Gruppe die Spitze des Weinberges und genoss von dort den fantastischen Ausblick auf den Murten- sowie Neuenburgersee. Mit viel Geschwindigkeit den Berg herunter fuhren wir dann fast die Hälfte des Sees. In Avenches gab es eine verdiente Glacepause. Die Beine spürte man sehr nach dieser harten Woche auch die kleineren: Diese machten eine kürzere Velotour um den See und nahmen schliesslich das Schiff zurück auf Murten, von wo aus sie noch baden gingen im See. 

Müde und erschöpft zurück im Emmental machten wir noch ein Spielabend, bei dem die Kinder ihre Wunschspiele präsentieren konnten. 

 

DSC 0003 22.40.05

DSC 0011 22.40.05

DSC 0014

DSC 0068

DSC 0057

DSC 0051

DSC 0033

DSC 0063

DSC 0398

DSC 0046

Donnerstag, 20. Juli 2017

Die Zeit läuft wie verrückt schnell und schon ist Donnerstag. An diesem Tag war am Morgen Klettern angesagt. Nach dem Frühstück empfingen wir zwei Experten vom Klettern. Diese beide haben uns die Sicherungsvorgaben erklärt. Nach einer Stunde kletterten wir schon die Wände in 3er Gruppen empor und alle konnten erstaunlicherweise selber sichern. Es wurde wild geklettert und sogar geflogen. Der Experte gab uns die Möglichkeit, in den freien Fall zu fliegen. Das war Mutprobe pur und der Körper bebte vor Angst und Adrenalinschüben, bevor er tatsächlich einen 10m freien Fall erleben durfte. Mit viel Engagement von den Experten konnten wir einen tollen Vormittag erleben. Am Nachmittag gab es einen schwierigen Parcours in der Turnhalle absolvieren. Der Tag war dann noch nicht zu Ende, denn es ging weiter ins Hallenbad, wo sich die Kinder und Jugendlichen noch im Wasser austoben konnten. Der Energiepegel war auch noch um 18.00 Uhr auf 100%, sodass wir sie aus dem Wasser heraustreiben mussten, weil es Abendessen gab. Nach dem Abendessen rundeten wir den Tag mit Schläger und Ball, Unihockey, tobend um Tore und spielerische Freude ab. Wir freuen uns, auch noch den letzten Tag mit den Kindern und Jugendlichen verbringen zu dürfen.

2017-07-20 22.03.10

2017-07-20 22.05.01

2017-07-20 22.05.05

DSC 0020

DSC 0027

DSC 0028

DSC 0031

DSC 0044

Mittwoch, 19. Juli 2017

Am Morgen ging es auf die Reise ins luzernerische Nottwil an den Sempachersee. Dort warteten die Stand-Up-Paddlings (SUP) schon auf uns, um auf den See hinaus geführt zu werden. Nach einer kurzen Instruktion zeigten die Kinder auch schon ihr Können bei den verschiedenen Wettkämpfen, die ausgeführt wurden. Nach dem Paddeln war Lunchpause. Landjäger mit Brot, Tomaten und Bananen sollten uns mit genügend Energie versorgen, um den Nachmittag mit Schwimmen, Tennis oder Badminton zu verbringen. Zum Abendessen wurde zusammen mit PluSport, welche ebenfalls diese Woche in Sumiswald im Lager sind, gegrillt und Erfahrungen ausgetauscht. Am Abend kam Daniel Cuennet, Mitglied des Exekutivrates vom SGSV-FSSS (Ressort Nachwuchs), vorbei und stellte den Verband, seine Aufgaben, Struktur und Ziele für die Zukunft vor. 

2017-07-19 17.04.11

2017-07-19 17.06.21

2017-07-19 18.46.18

DSC 0004

DSC 0007

DSC 0009

DSC 0012

DSC 0017

DSC 0022

DSC 0026

Dienstag, 18. Juli 2017

Nach dem Frühstück fuhren wir ca. 1 Stunde und 15 Minuten mit den Bussen und dem Auto nach Gantrisch. Dort stand der Seilpark auf dem Programm. Wir wurden von den Seilpark-Spezialisten empfangen und in die Technik eingeführt. Danach kletterten und schaukelten wir mit Doppelsicherung von Baum zu Baum. Der Park war angenehm kühl. Nachdem unseren Mägen geknurrt haben, assen wir im Park einen mitgenommenen Lunch. Bevor wir den Seilpark verliessen, wanderten wir eine Stunde. Zurück im Sportcamp erholten wir kurz und assen Z’Nacht mit grosser Freude auf Spaghetti der Kinder. Der Sporttrieb war aber noch nicht zu Ende: Ein Töggeliturnier und der abwechslungsreiche Hindernislauf in der Turnhalle, welcher von PluSport aufgebaut wurde und wir nutzen konnten, rundeten einen actionreichen Tag ab. Mit ein paar Preisen zum Abschluss gingen die Kinder erschöpft aber mit einer tollen  Erinnerung ins Bett​.

Montag, 17. Juli 2017

Am ersten Tag stand sehr viel auf unserem Programm: Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg ins Hallenbad. Dort setzten die Kinder die Vorgaben der Aqua-Power Instruktorin während einer Stunde um. Danach stärkten wir unsere Muskeln an den Fitnessgeräten und im Crossfit draussen an der Sonne. Die Ausdauergeräte wurden auch häufig ausprobiert. Nach dem Mittagessen wussten die Kids an der strahlenden Sonne ihre Beachvolleyball- sowie Beachsoccer-Künste bestens umzusetzen. Nach einem gesunden Banane-Apfel-Zvieri ging es in die kühle Turnhalle. Dort spielten wir verschiedene Spiele, ganz nach dem Motto «Spiel und Spass». Nach dem Abendessen rundeten wir den Tag in der Turnhalle mit Fussball und Fangnis ab. Die Kinder gingen nach diesem anstrengenden Sportprogramm müde aber zufrieden ins Bett.

2017-07-18 18.18.57-1 Kopie

2017-07-18 20.42.37 Kopie

2017-07-18 20.49.55 Kopie

20106250 10154698204471475 2926629020445204337 n Kopie

20106344 10154698194406475 5861577954201158959 n Kopie

20106460 10154698189386475 6874718844448986380 n Kopie

20108152 10154698195051475 4210425405702589782 n Kopie

20108170 10154698205476475 660399965990386070 n Kopie

20108215 10154698211471475 5570198425204907529 n Kopie

20108412 10154698206191475 5734625658764553566 n Kopie

20108665 10154698190861475 3846954144307446850 n Kopie

20139709 10154698209016475 6802771367349819986 n Kopie

20139910 10154698208811475 2397606481277477357 n Kopie

20155834 10154698201961475 2460469620271308248 n Kopie

20156029 10154698208506475 2167954317850780394 n Kopie

20228260 10154698211791475 5936750247699014779 n Kopie

20228549 10154698191986475 4339034444708360199 n Kopie

20228783 10154698190106475 5974711602517457427 n Kopie

20229037 10154698195656475 6797381977353274212 n Kopie

DSC 0003 Kopie

DSC 0009 Kopie

DSC 0021 Kopie

DSC 0026 Kopie

DSC 0033 Kopie

DSC 0037 Kopie

DSC 0043 Kopie

DSC 0048 Kopie

Sonntag, 16. Juli - Anreise

Das Sportcamp 2017 steht endlich an! Am Nachmittag trafen alle im Forum Sumiswald ein. Die Zimmer wurden bezogen, dann wurden die Gruppen aufgeteilt: Eine Gruppe schaute Roger Federer gemeinsam bei seinem phänomenalen 8. Triumph in Wimbledon zu, die andere vergnügte sich draussen mit dem Spiel KUBB, bei dem Holzscheite mit einem Wurf getroffen werden müssen. Später wurden die Hausregeln und das Tagesprogramm vom Montag bekanntgegeben. Am Abend gab es noch einen Spaziergang zum Schloss Sumiswald mit schönem Sonnenuntergang. 

2017-07-16 12.27.22-1

2017-07-16 20.55.15

DSC 0003

DSC 0013

IMG 20170716 153808

dav

IMG 20170716 154026

dav

IMG 20170716 154046

dav

 

 



VERANSTALTUNGEN
21.10.2017 - 9.00 Uhr18. SM Bowling

mehr

04.11.2017 - 9.00 Uhr15. SM Unihockey

mehr

11.11.2017 - 10.00 UhrSGSV-FSSS Konferenz

mehr

18.11.2017Tennis Doppel - Plauschturnier

mehr